Eine Hochkultur vor 27.000 Jahren durch Archäologen bestätigt!

Die Hopi überliefern, dass es in der dritten Welt, die durch einen Kataklysmus zerstört wurde, bereits eine hochentwickelte Zivilisation gab. Auch die alten Ägypter berichten davon. Nun haben Archäologen eine gigantische, in einem Hügel versteckte Pyramide in Indonesien datiert. Eine Pyramide, die zehntausende (!) von Jahren VOR der Cheops-Pyramide gebaut wurde. Ihr Name: Gunung Padang (Quelle: ScienceAlert). weiter lesen Link zur Originalstudie 

12.800 Jahre alte Katastrophe kosmischen Ursprungs durch 3 weitere Studien bestätigt

Drei weitere Studien bringen den Einschlag eines Kometen vor 12.8000 Jahren mit klimatischen Veränderungen und weitreichenden Umwälzungen in der menschlichen Kultur und Gesellschaft in Verbindung. Studie 1  Studie 2  Studie 3 

Das Handwerk des Schuhmachers schon 150.000 Jahre alt

In Übereinstimmung mit den Überlieferungen der Hopi hatten unsere Vorfahren bereits vor weit mehr als 40.000 Jahren ausgeklügelte handwerkliche Fähigkeiten. Eine neue Studie fand nun Hinweise darauf, dass Menschen bereits vor 75.000-150.000 Jahren Flip-Flops herstellten (Quelle: Phys.org). weiter lesen

Sind Neandertaler und moderne Menschen vielleicht gar keine verschiedenen Arten?

Trotz zahlreicher Studien, die die genetischen und kulturellen Ähnlichkeiten zwischen Neandertalern und modernen Menschen nachgewiesen haben, wird der Neandertaler als getrennte Art betrachtet. Diese Ansicht bzw. Einteilung könnte sich nun ändern. Laut einer brandaktuellen Studie sollten sie nicht als zwei unterschiedliche Arten sondern vielmehr als zwei menschliche Varianten betrachtet werden (Quelle: ScienceAlert). weiter lesen

Neandertaler und moderne Menschen haben sich bereits vor 250.000 Jahren miteinander gepaart  

Laut einer neuen Studie haben die ersten modernen Menschen Afrika bereits vor 250.000 Jahren verlassen, um nach Europa und Asien zu wandern. Dort haben sie sich mit Neandertalern gepaart. Das Ergebnis: 6% der Neandertal-Gene stammen von dieser inzwischen ausgestorbenen Linie des modernen Menschen (Quelle: Phys.org) weiter lesen

Neandertaler waren genauso intelligent wie Menschen

Neandertaler galten lange als primitive Höhlenmenschen. Dieses Bild hat sich in den vergangenen Jahren stark geändert. Inzwischen gehen Archäologen davon aus, dass sie uns in Sachen Intelligenz in nichts nachstanden. Sie fertigten die ältesten Felszeichnungen Europas an, schmückten ihren Körper, stellten Klebstoff und Werkzeuge zur Lederbearbeitung her, beherrschten das Feuer und nutzen es zur Zubereitung von Nahrung, (Quelle: Phys.org). weiter lesen

Ein Planet, der das Leben auf der Erde für immer auslöschen könnte

Zwischen Mars und Jupiter befindet sich der Asteroidengürtel. Lange rätselte man, warum dort kein Planet seine Bahnen zieht. Eine Studie hat nun gezeigt, was passieren würde, wenn sich dort ein Planet befände.  weiter lesen

Neue Kammer in Cheops-Pyramide entdeckt

"Der verborgene Raum ist wahrscheinlich seit rund 4.500 Jahren von keinem Menschen mehr betreten worden. Welchen Zweck der Korridor einst diente und wohin er führt, ist noch unbekannt" (Quelle: scinexx.de). weiter lesen